Person


Nachdem ich 2008, nach 14 jähriger Blockflöten Ausbildung, der Klassik vorerst den Rücken zukehrte, erkundete ich mit jugendlichem Tatendrang die wundervolle Welt der irischen Musik. Ich begann die Tin und Low Whistle zu erlernen und beschäftigte mich zwei Jahre sehr intensiv mit dem Studium meiner großen Vorbilder. 2011 kam die irische Holzquerflöte hinzu, welche ich bei Koryphäen dieses Instrumentes (u.A. Alan Doherty, Kevin Crawford und Diarmuid Johnson) erlernte. Im Laufe der Zeit wurde dieses Arsenal noch durch Gitarre und Fiddle ergänzt.

 

Im Sommer 2012 begann für mich die Arbeit als Freiberuflicher Musiker, als ich mich mit meiner Band Crosswind erstmals auf die großen Bühnen des Landes wagte. Schnell entwickelte sich dieses junge Quartett erfreulicherweise zu einer der meistgefragten irischen Bands Deutschlands. Da wir als Band schon früh auf unsere Unabhängigkeit bedacht waren, fiel sehr schnell der Entschluss zur Gründung der Konzertagentur Mira, um Herr über die vielen Konzertanfragen zu werden und um die PR-Arbeit etwas zu koordinieren. Das Mira Konzertbüro konnte sich bis heute zu einer bekannten Anlaufadresse in Sachen Irish Folk in Deutschland entwickeln. Seit 2017 bin ich ebenfalls Mitglied in der Gruppe Larún. Mit Wurzeln in Asturien, Frankreich, den Vereinigten Staaten und Deutschland, ist die Band zur Zeit wohl eine der internationalsten in der hiesigen Szene. Auch dieses Projekt stieß schnell auf viel positive Resonanz.

 

Eine der dankbarsten Aufgaben als Bühnen- und Studiomusiker ist für mich das Weitergeben von Wissen und Erfahrung. Deswegen biete ich seit 2011 Instrumentalunterricht auf der irischen Holzquerflöte und auf der Tin und Low Whistle sowie Ensembleunterricht an. Dies tue ich in Form von Einzelunterricht und Wochenendworkshops.

 

Als freiberuflicher Musiker versuche ich möglichst viel der anstehenden Arbeit selbst zu erledigen, um meine Unabhängigkeit zu wahren. Folglich durfte ich mich im Lauf meiner bisherigen Karriere immer wieder in anfallenden Arbeiten wie Design und Mediengestaltung fortbilden. So konnte ich mein Hobby zu einem Teil meines Berufes machen und arbeite heute, neben meiner musikalischen Tätigkeit, auch als Filmproduzent und Fotograf.